Modell: Baroccoco

Dekorationsstoffe: Nobilium, Gravato, Silkwood, Insignia, Corslet
Design: Lori Weitzner

Stoff: Champleve
Design: Lori Weitzner

Transparentes Doppelgewebe aus Viskose, Baumwolle und Polyester mit einem Blatt- und Blütendessin. Durch einen leichten Schuss-Strié erhält der Artikel im Licht ein elegantes Moiré-Muster.

Kiara

Larina

Metallisch glänzender Dekorationsstoff im Knitterlook mit grosszügigem dreidimensionalem Kreisdessin auf hochwertigem Doppelgewebe.

Livia

Miu

Farbiger Dekorationsstoff mit glänzendem Lurex im Blütendessin und mattem Leinengarn im Fond. Kleine Blätter stilisieren im Kreisrund Blüten, die in grafischer Gleichmäßigkeit über den Stoff verteilt sind.

Stoff: Viola
Design: Ulf Moritz

Edler, opulenter Stoff in Satinoptik, orientalisch anmutenden Farben und mit plastisch hervortretendem Violinenmuster.

Sahco Hesslein

Willkommen...

in der faszinierenden SAHCO Welt. Wir freuen uns, Ihnen unser Unternehmen und unsere exklusiven Wohntextilien vorstellen zu dürfen.

Als Trendsetter in der Textilbranche entwerfen wir außergewöhnliche Dessins für Bezugs- und Dekorationsstoffe. Dabei arbeiten wir seit Jahren eng mit den renommierten Designern Ulf Moritz und Lori Weitzner zusammen. Eine attraktive Artikelvielfalt von Stoffen für den Innen- und Outdoorbereich, einzigartigen Accessoires und kunstvoll gestalteten Tapeten bietet viel Gestaltungsspielraum für Ihr gehobenes privates Wohnambiente oder der Ausstattung von Objekten wie Luxushotels und Yachten.

Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie Neues.

Sahco Hesslein

Stoff: Orchidea
Design: Ulf Moritz

Leichte Transparent-Creation, die Frische und Leichtigkeit ausstrahlt. Hauchzarte Blütenblätter aus durchsichtiger Seide und Satin werden einzeln mit einem rosa-grauen Farbverlauf eingefärbt. Anschliessend werden sie per Hand auf einen dünnen Crêpe-Fond gestickt.

Stoff: Sun
Design: Ulf Moritz

Feiner Polyestervoile mit aufwändig eingearbeiteten Metallfäden. Die flottierenden Fäden sind partiell abgebunden und in Scherli-Technik zum Kreisdessin abgeschnitten. Je nach Lichteinfall leuchten und glitzern die freiliegenden Metallpartien.